Donnerstag, 6. September 2012

Basteln für den guten Zweck

Liebe Bloggerfreunde,

was macht ihr eigentlich mit euren ganzen gebastelten Werken? Legt ihr sie beiseite, um sie irgendwann mal zu verwenden?
Sein wir doch mal ehrlich: Meistens bastelt man zu gegebenen Anlässen doch was neues, ganz individuelles - oder?

Wie wäre es, für einen guten Zweck zu basteln?

Ich z.B. habe nun schon zwei Mal Karten an das Tierheim Arche Noah in Bremen-Brinkum geschickt (www.tierheim-arche-noah.de). Diese Karten werden dort ausgelegt und verkauft. Der Gewinn geht in voller Höhe an das Tierheim.
Ebenfalls ist gestern ein Schwung an das Tierheim Weidefeld rausgegangen (www.tierheim-weidefeld.de), die das Gleiche mit den Karten machen werden.

Vielleicht kommen damit "nur" 20 oder 30 Euro zusammen. Aber gemessen an den Futterkosten eines Tages bei z.B. Katzen gerechnet mit etwa 50 Cent, sind das 40-60 satte Schnuten - das ist doch ein toller Antrieb oder nicht?

Hier kommen mal ein paar Beispiele von Karten, die in einem der Tierheime zum Verkauf ausgelegt sind:










Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    die Anregung für einen guten Zweck zu basteln finde ich sehr gut. Deine Karten die du dafür gebastelt hast gefallen mir alle sehr gut und ich bin sicher es werden wieder einige Euro zusammenkommen. Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ja für einen guten Zwegg ist es immer schön zu basteln, ich mache das nicht ,aber dafür verschenke ich meine Reste an Bändern und Steinchen und vieles mehr in Kindergarten Seniorenheimen zum Werkeln
    Deine Karten sind wunderschön
    lg Gertrude

    AntwortenLöschen